Home
Leistungen
Team
Praxis
Datenschutz
Impressum

 

 

Leistungen

Unser Praxisgrundsatz lautet:
Patienten sind unsere Kunden. In Zusammenarbeit mit Ihnen besprechen wir die für Sie beste Versorgung. Die beste muss nicht die teuerste Versorgung sein.
Besondere Ausrichtung: Ganzheitlich - naturheilkundliche Behandlung, Schwerpunkt Umwelt-Zahnmedizin
 

Behandlungsangebote

  • Angstfreie Behandlung:
    Einbeziehen des Patienten ins Behandlungsgeschehen, Mitspracherecht bei der Behandlung. Patient sitzt bei der Behandlung und liegt nicht. Anwendung von psychologischen Behandlungsmethoden zum Angstabbau.
  • Schmerzarme Behandlung:
    Anwendung besonderer Techniken beim Behandeln, möglichst ohne Spritze.
    Wenn erwünscht - schmerzarme bis schmerzfreie Injektionstechnik ohne stundenlanges Taubheitsgefühl.
  • Professionelle Zahnreinigung:
    Wird durch eine an der Zahnmedizinischen Akademie in Karlsruhe ausgebildeten Prophylaxefachkraft durchgeführt. Beinhaltet die Untersuchung auf Zahnfleischtaschen, Belägen, Zahnstein. Durch spezielle Anfärbmethoden werden Beläge mit Bakterienansiedlungen sichtbar gemacht. Es erfolgt die schonende Entfernung der Beläge und des Zahnsteins. Danach die gründliche Politur der Zähne und anschließend die Versiegelung mit kalziumhaltigen Produkten. Es werden Tipps zur eigenen Zahnpflege gegeben (Zahncremes und Mundspülungen).
  • Zahnersatz:
    Versorgung defekter und fehlender Zähne mit metallfreiem Zahnersatz aus Zirkon, Keramik und allergiefreiem Kunststoff wie z.B. PEEK. Klammern und Bügel sind Zahnfarben. Versorgung mit Teilprothesen ohne Metallklammern und Metallbügel möglich. Auf Wunsch auch Implantatversorgung in Zusammenarbeit mit hochqualifizierten Implantologen.
  • Füllungen:
    Amalgamfreie Füllungen aus Glas-Keramik-Kunststoffmaterial, Inlays aus Keramik / Zirkonoxid.
  • Ästhetik:
    Bei Bedarf Zahnaufhellung = Bleaching (Beachte: Eine Nachsorge wegen der damit verbundenen Demineralisierung und Empfindlichkeiten ist erforderlich durch Verwendung spezieller Zahncremes und Ernährung). Form, Farb- und Stellungskorrekturen mit Hilfe von Veneers (dünne Keramikschalen, die fest mit den Zähnen verbunden werden - Vorteil ist ein minimaler Substanzverlust).
  • Schienentherapie:
    Schmerzen im Kiefergelenkbereich, Knackgeräusche, Verspannungsschmerz im Nacken, daraus folgende Kopfschmerzen (auch Migräne) und anderer Beschwerden können mit einer sog. Aufbiss/ Knirscherschiene behandelt werden. Ergänzend dazu die Anwendung spezieller Massagetechniken durch eine/n darauf spezialisierte/n Physiotherapeuten/in. Für die Schienen wird hypoallergenes Material verwendet, was bei Mundwärme eine Elastizität aufweist.
  • Parodontitis Behandlung:
    Minimalinvasive Behandlung unter Erhaltung der körpereigenen Strukturen. Wenn erforderlich in Kombination mit individuell abgestimmten Medikamenten.
  • Kinderzahnbehandlung:
    Einfühlsame Kinderzahnbehandlung. Tipps zur Kariesreduktion ohne auf bestimmtes Süßes verzichten zu müssen im Rahmen einer Kinderprophylaxebehandlung.

 
 

Ganzheitlich - naturheilkundliche Behandlung

  • Schwerpunkt Umwelt-Zahnmedizin:
    Was Umwelt-Zahmedizin ist und welche Untersuchungen und Therapien möglich sind auf http://www.deguz.de
  • Zahnersatz:
    Vor Verwendung zahnärtlicher Materialien sind in Zusammenarbeit mit Allgemeinmedizinern Bluttest (Lymphozytentransformationstest etc) bei dem dafür spezialisiertem Institut für Medizinische Diagnostik Berlin-Potsdam zur Feststellung von Unverträglichkeiten möglich. Bei vorhandenem Zahnersatz aus Metall, Kunststoff oder Amalgam , ebenso bei wurzelbehandelten Zähnen sind Tests auf Unverträglichkeiten möglich. Verträglichkeiten auf Titanimplantate können vor der Einbringung untersucht werden.
    Erforderlich ist dafür eine gründliche Anamnese in der Umweltsprechstunde ( ca. 1 Stunde- private Verrechnung) und Blutentnahme beim Hausarzt.
  • Zusätzlich zur Parodontitisbehandlung:
    Anwendung des Parodontitis-Tests und PH Tests zur Feststellung des individuellen Parodontitis Risikos. Durch die ganzheitliche Betrachtungsweise ergibt sich daraus eine spezielle Beratung über Ernährung um die Übersäuerung des Körpers als mitverantwortlichen Faktor bei der Parodontitis zu beseitigen und die körpereigene Abwehr durch Ergänzung der fehlenden Vitamine zu stärken. Zusätzlich Test auf Mundströme, Materialunverträglichkeiten und auf Verträglichkeit von Wurzelfüllmaterialien und wurzelgefüllten Zähnen. Einzelheiten erfragen Sie bitte in der Praxis.
  • Akupunkturbehandlung:
    Gegen starken Brechreiz, Angst, Schmerzen, Kiefergelenksbeschwerden, Unterstützung der Amalgamausleitung u.ä
  • Umwelt-Zahnmedizin:
    Ursachensuche von Erkrankungen, die von den Zähnen ausgelöst werden könnten, z.B. metallischer Geschmack im Mund, Zungen-und Wangenbrennen, Infektionsanfälligkeit, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Haarausfall und allgemeine körperliche Beschwerden, wo in der Allgemeinmedizin keine Ursachen gefunden wurden (Link: http://www.deguz.de).
    Mundstrommessung:
    Mundströme entstehen durch die Verwendung unterschiedlicher Metalle und Legierungen im Mund - es können Ströme vom unedlen zum edleren Metall fließen und die verschiedensten Beschwerden hervorrufen.
  • Ozontherapie:
    Schmerzfreie Behandlung von Entzündungen (z.B. Aphten) und Herden (z.B. an wurzelbehandelte Zähnen) mit Hilfe von medizinischem Ozon.